Überspringen

Detailing

Die Reinigung und Pflege von Fahrzeugen führte neben den großen Gewerken „Autoreparatur“ und „Autolackiererei“ viele Jahre ein Schattendasein. Im Laufe der Zeit und mit zunehmender Komplexität und Empfindlichkeit der in Fahrzeugen verwendeten Materialien, gewann die Fahrzeugaufbereitung in den letzten Jahren zunehmend an Wichtigkeit.

Logo Autolackaffen

Aus dem amerikanischen Raum stammt ein Wort, das wie kein anderes die Anforderung und die Komplexität der modernen Fahrzeugaufbereitung zusammenfasst - „Detailing“. Detailing steht für die hochwertige Fahrzeugaufbereitung und -pflege, bei der die verwendeten Produkte, Methoden und Techniken auf die modernen und alten Lacke individuell angepasst werden. Beim Detailing geht es nicht darum, den größtmöglichen Aufwand zu betreiben, um ein Fahrzeug aufzubereiten, sondern die Fahrzeugaufbereitung auf das Fahrzeug, die Ansprüche des Kunden und das Fahrprofil individuell anzupassen. Daraus folgt, dass der Fahrzeugaufbereiter von heute viel mehr ist, als ein „Autoputzer“. Er muss über umfangreiches Wissen über die im und am Fahrzeug verwendeten Materialien verfügen, sich intensiv mit Reinigungs-Chemie und den Werkzeugen beschäftigen und bei jedem Fahrzeug seine Vorgehensweise auf das einzelne Fahrzeug anpassen.

Interessantes Zusatzgeschäft für Kfz-Betriebe

Auch für KFZ-Reparatur- und Lackierbetriebe bietet die moderne Fahrzeugaufbereitung gute Chancen ihr Geschäft zu vertikalisieren. Dadurch können sie neue Kunden gewinnen, die auch potenziell interessant für ihre Hauptdienstleistung sein können. Außerdem erweitern die Betriebe durch das Anbieten von Fahrzeugpflege-Dienstleistungen ihr Portfolio für ihre bestehenden Kunden. Weiterhin kann die Qualität der Aufbereitung „in-house“ optimal gesteuert werden.

Zur Film

Bitte möglichst ergonomisch

Das Arbeiten als Fahrzeugaufbereiter geht mit vielen anstrengenden Bewegungen und dem Ausharren in ergonomisch ungünstigen Positionen einher. Ohne die richtige Arbeitsweise, Körperhaltung und die Stärkung der Muskulatur, kann die Fehlbelastung über Jahre zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen. Daher ist der achtsame Umgang mit der Belastung und die regelmäßige Kräftigung besonders wichtig, um lange gesund und glücklich in diesem Beruf arbeiten zu können.

Zum Film